12 März 2012

Thierry Anato aus Benin sagt: wir sind nach Nimourou gegangen, einem abgelegenen Dorf mit unerreichten Leuten, die  nie das Evangelium gehört haben. Dort gibt’s keine Klinik, nicht mal medizinisches Hilfspersonal und keine Gebetsgruppe. Samaritan’s Purse hat uns ermöglicht, dass wir 26 Kindern Drachen geben konnten.

Yoppi Margianto aus Indonesien sagt: wir haben für einen jungen Mann aus unserer Gemeinde gebetet, der kam aus einem entfernten Dorf und war jetzt krank. Gott hat ihn schlussendlich zu sich genommen, aber wir konnten vor vielen Menschen beten und ihnen von Jesus erzählen. Wir möchten dieses Dorf wieder besuchen, dieses Mal mit Medizin und Personal.

Share Button

Auch erhältlich in: Englisch Französisch Spanisch Indonesisch Portugiesisch, Brasilien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.